Brandenburger Wirtschaftsmagazin 11.2018

Leandra Martens und Theo Jacobi aus der 12. Klasse der Potsdamer Lenné-Gesamtschule kommen am 14. November zur IHK Potsdam. Dort werden sie auf einem Gründer-Barcamp ihre Schülerfirmen vertreten. Leandra gestaltet mit einem Lasercutter Bucheinbände aus Sperrholz und Theo upcycelt Glasflaschen zu Windlichtern. Das Barcamp ist ein ergebnisoffenes Zusammentreffen kreativer Köpfe, die von ihren Erfahrungen berichten, sich gegenseitig Impulse geben und vielleicht dadurch auf ganz neue Geschäftsideen kommen. Auch Mitgliedsunternehmen der IHK beteiligen sich an dem Gedankenaustausch der Schüler. Wie die einzelnen "Sessionen" des Barcamps gestaltet werden, entscheiden die Teilnehmer im Verlauf der Veranstaltung. Das Barcamp für Schülerfirmen findet zum ersten Mal statt. Es wird von der IHK-Stiftung "Fachkräfte für Brandenburg" gemeinsam mit weiteren Partnern organisiert.



Leandra Martens und Theo Jacobi von der Lenné-Gesamtschule