Informationen zum angewählten Fach Französisch WPI

Liebe Eltern,

"Félicitations!" (deutsch: Glückwunsch), Ihr Kind lernt die Sprache des wichtigsten wirtschaftlichen und politischen Partners Deutschlands!

Eröffnet Französisch als zweite Fremdsprache Ihren Kindern den Weg zum Abitur, so müssen sie sich diesen Weg auch jetzt schon durch konstanten Einsatz erarbeiten. Sie sollten Ihrem Kind klar machen, dass in Französisch - wie in Mathematik - alles aufeinander aufbaut und dass das recht aufwendige Lernpensum ohne Probleme zu schaffen ist, wenn regelmäßig genug gearbeitet wird.

Dazu ist ein tägliches "Nachlernen" von Grammatik, von Vokabeln (im Umfang von 5 -10 Wortgruppen) sowie lautes Lesen von insgesamt mindestens 10 -15 Minuten nötig. Die Vokabeln auch vorangehender Lektionen sollten unbedingt in schriftlicher Form geübt, und die Verben wie im Deutschen regelmäßig konjugiert werden.

Unsere Lehrerinnen geben Lerntipps dazu, weitere Hinweise finden Sie auch in den Unterrichtsmaterialien (Lehrbuch, Übungsheft).
Wir arbeiten mit dem Lehrbuch "Tous ensemble" (Klett Verlag), welches für die Schülerinnen und Schüler motivierend gestaltet ist und sie unterhaltsam auf ihrem Lernweg begleitet.

Sollten Sie Fragen oder Schwierigkeiten haben, dann wenden Sie sich bitte an uns!

Mit freundlichen Grüßen

Die Französischfachkonferenz