Anliegen des Faches:

Das Anliegen des Faches ist es die Schülerinnen und Schüler zu kritischen und verantwortungsbewussten Bürgern zu erziehen, die aktiv am demokratischen Leben innerhalb der Gesellschaft teilnehmen.
Die Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler ist heute in einem nie zuvor gekannten Ausmaß medial geprägt und strukturiert. Dazu müssen sie in der Lage sein, verschiedene Medien kompetent, sachgerecht, kritisch, kreativ und produktiv zu erschließen, aufzubereiten, produzieren, kommunizieren und präsentieren.
Der beschleunigte Wandel einer von Globalisierung geprägten Welt sowie die Erweiterung des Wissens und seine Verfügbarkeit erfordern eine Neuorientierung für das Lernen im Unterricht. Dem wird mit einem dynamischen Modell der Kompetenzentwicklung Rechnung getragen. Ziel der Kompetenzentwicklung ist die erfolgreiche Bewältigung vielfältiger Herausforderungen im Alltags- und im späteren Berufsleben. Um angemessene Handlungsentscheidungen treffen zu können, lernen die Schülerinnen und Schüler, zunehmend sicher zentrale Zusammenhänge grundlegender Wissensbereiche sowie die Funktion und Bedeutung vielseitiger Erfahrungen zu erkennen und diese zur Erweiterung ihres bereits vorhandenen Wissens und Könnens zu nutzen.